Newsletter 02/2016 - 14.03.16




Liebe Mitglieder des LVBW eG,
sehr geehrte Freunde der Wasserkraft,

hier erhalten Sie den aktuellen Newsletter, der sich mit Themen wie: Messkosten, Anlagenregisterverordnung und mehr beschäftigt. Sie können den ganzen Artikel lesen, wenn Sie auf den jeweiligen Link klicken. Viel Spaß beim Lesen!




RA Hans-Peter Lang
(Vorstandsvorsitzender LVBW eG):
Anlagenregisterverordnung

Viele telefonische Rückfragen sind nach dem letzten Rundschreiben (nur für unsere Mitglieder) eingegangen. Mit dieser Ergänzung zur Meldepflicht möchten wir es noch verständlicher darstellen. Auch bestehende Anlagen müssen unter gewissen Voraussetzungen manchmal gemeldet werden. ...
      

[weiterlesen]

      


Klaus Schuster
(Aufsichtsratsvorsitzender LVBW eG):

Finanzielle Auswirkungen der Messunkosten bei Wasserkraftwerken


Wie im Newsletter 4/2014 im Bericht -Erläuterungen zum Angebot zur Stromlieferung von EON - beschrieben, wurde bei einigen unserer Mitglieder im Jahr 2014 die Abrechnung ihres Strombezugs umgestellt. Auch bei mir und ich möchte mit einem Rückblick auf das Jahr 2015 darstellen, wie sich dies finanziell ausgewirkt hat. Ich bin der Meinung, dass hier noch Fehler in diversen Abrechnungen stecken könnten, bzw. ein Wissensdefizit vorhanden ist. ...
      

[weiterlesen]



Wissenswertes aus der Zeitung und von anderen Verbänden

- Wasserentnahmeabgabe in Sachsen wird abgeschafft

In der heutigen Sitzung (03.02.2016) hat sich die Fraktionsversammlung der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag für die Streichung der Wasserentnahmeabgabe für Wasserkraftanlagen im Sächsischen Wassergesetz ausgesprochen. Damit ....
      

 [weiterlesen]



- Deutscher Mühlentag 2016

16. Mai 2016 in Deutschland

Der Deutsche Mühlentag findet jährlich am Pfingstmontag, also 2016 am 16. Mai statt. An diesem Tag soll den Menschen die Bedeutsamkeit des in Vergessenheit geratenen Handwerks der Müller bewusst gemacht werden. Deswegen veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung e.V. (DGM) eine Art Tag der offenen Tür in den noch gut erhaltenen und oft noch intakten Wind- und Wassermühlen in Deutschland.

 [weiterlesen]




Öffentlichkeitsarbeit - Helfen Sie mit!

Sagen Sie
JA! zu Wasserkraft

und bekennen Sie sich dazu.

mit einem unserer Aufkleber, bei der Generalversammlung kostenlos erhältlich.

 


Dieses Schreiben und auch künftige werden immer mehr von den Problemen rund um die Wasserkraft berichten. Seien Sie offen und gesprächsbereit. Nur wenn die Fronten nicht verhärten ist ein friedvolles "Miteinander" möglich. Oft fehlt es nur an ein paar aufklärenden Worten. Wir Wasserkraftbetreiber dürfen nicht davon ausgehen, dass alle Fachfremden unser Wissen besitzen. Teilen Sie es, laden Sie Schulklassen ein und betreiben Sie ein wenig Öffentlichkeitsarbeit. Wenn wir unsere Gesprächsbereitschaft offen zeigen und Unwissenheit beenden, haben wir die besten Chancen als "saubere, regenerative Energie" akzeptiert zu werden.


Mit freundlichen Grüßen


Landesverband
Bayerischer Wasserkraftwerke eG



Dies ist der Newsletter vom Landesverband Bayerischer Wasserkraftwerke eG (LVBW). Sie sind in unserem e-mail Verzeichnis mit folgender Adresse gespeichert:
.
Wir bemühen uns, Sie regelmäßig über Verbandsinternes und Wasserkraft zu informieren. Fremde Artikel, die wir lediglich weiterleiten, sind dementsprechend gekennzeichnet und wir übernehmen für sie keine Gewähr.

Wenn Sie den Newsletter regelmäßig erhalten möchten, können Sie sich hier anmelden: Newsletter anmelden.
Falls Sie ihn nicht länger erhalten wollen, bitten wir Sie, sich mit dem folgenden Link Newsletter abmelden abzumelden.

Mehr auf unserer Homepage www.lvbw-wasserkraft.de mit einer kostenlosen Verkaufsliste, einer Ankaufsliste, Terminen, Wasserkraftfirmen im Firmenverzeichnis und alle bisher erschienenen News zum Nachlesen.



 Landesverband Bayerischer Wasserkraftwerke eG    
 Sandweg 1a  Tel.: 0 94 04 / 95 41 88  info@lvbw-wasserkraft.de
 93161 Sinzing  Fax: 0 94 04 / 95 41 89  www.lvbw-wasserkraft.de
 Mona Richthammer  Geschäftszeiten  Montag - Freitag, 08.30 - 12.30 Uhr