Newsletter 2/2013 - 08.05.13



Sehr geehrte Freunde der Wasserkraft,
liebe Mitglieder des LVBW eG,

die Diskussionen diverser Verbände über die Wasserkraft gehen weiter. Naturschutz und Fischer wollen den Nutzen der kleinen Wasserkraft bagatellisieren.
Viel Spaß beim Lesen unseres Newsletters wünscht Ihnen der LVBW eG.

Klicken Sie auf die Links unterhalb der Berichte um die ganzen Artikel zu lesen.



Klaus Schuster             
(Aufsichtsratsvorsitzender LVBW eG):


Hindernisse beim Ausbau der Wasserkraft:

Der Zeitungsartikel Wasserkraft ökologisch sehr bedenklich (wir berichteten darüber im letzten Newsletter) war der Aufhänger zu einer Infoveranstaltung in Waldkirchen (Landkreis FRG) mit Wasserkraft-Befürwortern und -Gegnern. Klaus Schuster vertrat die Wasserkraft und hielt einen Vortrag...
      

[weiterlesen]




Wasserkraft: Degenerativ oder regenerativ.

Passauer Neue Presse / Grafenauer Anzeiger:
Reaktionen auf die obige Infoveranstaltung. "Wasserkraft: ökologisch sehr bedenklich." Kann man ein Kraftwerk ökologisch betreiben? Hier der Original Artikel ...
      

[weiterlesen]

So argumentierten die Besucher der Wasserkraft-Infoveranstaltung - Der konkrete Fall in Waldkirchen
Den Kurzvorträgen schloss sich eine intensive Diskussionrunde an...
      

[weiterlesen]




Mona Richthammer             
(Geschäftsstelle LVBW eG):


Neue Messentgelte bei E.ON
E.ON hat die Preise für den Messstellenbetrieb und auch die Preise für Messung ab dem 01.01.2013 geändert.
Die aktuellen Preislisten sind im Internet ...

[weiterlesen]



Kontaktadressen E.ON

es kommen doch immer wieder Anfragen nach den zuständigen Ansprechpartnern.

Unser Mitglied, Herr
Stefan Bösl, Tännesberg (Weiden/OPf.), hat mitgeteilt, dass er nach längerer zeitaufwändiger Suche zwei Mitarbeiterinnen bei der E.ON München gefunden hat, welche seinen Antrag auf Einspeisevergütung nach EEG 2012 kompetent bearbeitet haben. Herr Bösl hat uns diese Information gerne zur Verfügung gestellt und wir bedanken uns bei ihm herzlich für seine kooperative, kollegiale und vorausschauende Unterstützung!

[weiterlesen]



Dieser Newsletter und auch künftige werden immer mehr von den Problemen mit negativen Presseartikeln berichten. Seien Sie offen und gesprächsbereit. Nur wenn die Fronten nicht verhärten ist ein friedvolles "Miteinander" möglich. Oft fehlt es nur an ein paar aufklärenden Worten. Wir Wasserkraftbetreiber dürfen nicht davon ausgehen, dass alle Fachfremden unser Wissen besitzen. Teilen Sie es, laden Sie Schulklassen ein und betreiben Sie ein wenig Öffentlichkeitsarbeit. Wenn wir unsere Gesprächsbereitschaft offen zeigen und Unwissenheit beenden, haben wir die besten Chancen als "saubere, regenerative Energie" akzeptiert zu werden.


Mit freundlichen Grüßen


Landesverband
Bayerischer Wasserkraftwerke eG



Dies ist der Newsletter vom Landesverband Bayerischer Wasserkraftwerke eG (LVBW). Sie sind in unserem e-mail Verzeichnis mit folgender Adresse gespeichert:
.
Wir bemühen uns, Sie regelmäßig über Verbandsinternes und Wasserkraft zu informieren. Fremde Artikel, die wir lediglich weiterleiten, sind dementsprechend gekennzeichnet und wir übernehmen für sie keine Gewähr.

Wenn Sie den Newsletter regelmäßig erhalten möchten, können Sie sich hier anmelden: Newsletter anmelden.
Falls Sie ihn nicht länger erhalten wollen, bitten wir Sie, sich mit dem folgenden Link Newsletter abmelden abzumelden.

Mehr auf unserer Homepage www.lvbw-wasserkraft.de mit einer kostenlosen Verkaufsliste, einer Ankaufsliste, Terminen, Wasserkraftfirmen im Firmenverzeichnis und alle bisher erschienenen News zum Nachlesen.



 Landesverband Bayerischer Wasserkraftwerke eG    
 Sandweg 1a  Tel.: 0 94 04 / 95 41 88  info@lvbw-wasserkraft.de
 93161 Sinzing  Fax: 0 94 04 / 95 41 89  www.lvbw-wasserkraft.de
 Mona Richthammer  Geschäftszeiten  Montag - Freitag, 08.30 - 12.30 Uhr